Willkommen bei SV Glück auf Rüdersdorf e.V. - Abt. Schach

SV „Glück auf” Rüdersdorf e.V. - Abt. Schach

Ausgezeichnet mit dem Grünen Band 2001 für vorbildliche Talentförderung
 
 

 
 
10. Rüdersdorfer Schnellschach- Turnier 08.06.2013

 
 

 
 
Inhalt

· Home
· Über uns
· Mitglieder
· Mannschaften
· Training
· Galerie
· Archiv
· Suche

Interaktiv
· Kalender
· Chat
· Forum
· Gästebuch
· Benutzerkonto
· Umfragen

Sonstiges
· Vereinsseite
· FAQ
· Links
· Impressum

Nur Registrierte Benutzer
· Persönliche Post
· Downloads
· Statistik
· News schreiben
· Administration
 
 

 
 
Neueste Nachrichten aus Rüdersdorf

· Frühlingscup 2016 / F-S-Cup 2016
· Infos zum Sommercup / F-S-Cup 2016
· Homepage aktuell
· Deutsche Schach Amateurmeisterschaft 2015/2016
· Kongress des LSBB e.V. des Jahres 2016
· DEM NW 2016
· Geburtstagskinder im Juni 2016
· Bundesfinale
· Blitzzeit
· Nachlese zur SSMM 2016

[ Mehr im Nachrichtenbereich ]
 
 


 
  Ergebnisse Frühlingscup 2016 / F-S-Cup 2016

Frühlingscup 2016

der Freizeit – Senioren – Cup blüht weiter auf

nun schon im zehnten (!!!) Jahr des Bestehens

24 Schachis an den Tischen – Wahnsinn – neuer Rekord für den Start

Florian düpiert alle anderen Königsjäger

mit Herbert Speier ein alter Rüdersdorfer Haudegen am Start

Da hatte ich doch die richtige Nase. Zur Sicherheit am Donnerstag und Freitag schon fast alles perfekt vorbereitet. Am Samstag schnell noch die restlichen Einkäufe erledigt und dann ganz flink das Spiellokal zu 9.00 Uhr geöffnet. Kaffee und Tee standen bereit, die Gulaschsuppe köchelte vor sich hin und die Wiener warteten auch schon auf ihren Verzehrer. 20 Minuten nach 9.00 Uhr trafen die ersten Brettkünstler ein – es wurden immer mehr. 2 Minuten vor 10.00 Uhr waren wir bei 24 Denkern angelangt. Nun mussten noch schnell zwei Bretter aufgebaut werden. Dieter gab noch 15 Minuten Zeit für Nachmeldungen drauf – die Parkplätze rund ums Kulturhaus Rüdersdorf waren wegen zweier Jugendweiheveranstaltungen total überfüllt. Aber trotz Hoffnung bzw. Zusage erschienen Wolfram Kerber, Peter Oehme und einige Nachbardörfler leider doch nicht. Um 10.20 Uhr fiel dann der Startschuss für 7 Runden mit jeweils 12 Paarungen. Alle Schachis kämpften verbissen – aber immer sehr fair. Hier und da wurde etwas zu den Regeln erklärt bzw. Tino gab Tipps zum Bereich Regelkunde mit Schiedsrichterentscheidung. Zwischendurch konnten Mann/Frau/Kids sich am Tagesbüfett u.a. auch mit Obst und Naschereien stärken.


Turnierendstand vom 21.05.2016 nach 7 Runden im Schweizer System:

01. Florian Wiecha 6,0 Pkt.

02. Jürgen Fritsche 6,0 Pkt.

03. Erik Rausch 5,0 Pkt.

04. Klaus Dworatzek 5,0 Pkt.

05. Achim Broock 5,0 Pkt.

06. Dieter Bachelle 4,0 Pkt.

07. Horst Woratschek 4,0 Pkt.

08. Vinzenz Dworatzek 4,0 Pkt.

09. Diego Myszka 4,0 Pkt.

10. Gerhard Fibich 4,0 Pkt.

11. Katharina Pietsch 4,0 Pkt.

12. Miro Myszka 4,0 Pkt.

13. Wilfried Dziergwa 3,5 Pkt.

14. Alexander Laskowski 3,5 Pkt.

15. Richard Fabig 3,0 Pkt.

16. Dagmar Wolff 3,0 Pkt.

17. Joachim Wolff 3,0 Pkt.

18. Paul Neumann 2,5 Pkt.

19. Horst Röder 2,5 Pkt.

20. Lea Walzner 2,0 Pkt.

21. Viktoria Kostova 2,0 Pkt.

22. Mattis Wlock 2,0 Pkt.

23. Herbert Speier 1,0 Pkt.

24. Peter Seidlitz 0,0 Pkt.

(Wertung bei Punktgleichheit)


Gesamtstand in der Cupwertung nach dem Frühlingscup:

Frauen:

01. Dagmar Wolff 09,0 Pkt.

Männer:

01. Jürgen Fritsche 23,0 Pkt.

02. Erik Rausch 22,0 Pkt.

03. Klaus Dworatzek 21,0 Pkt.

04. Achim Broock 20,0 Pkt.

05. Dieter Bachelle 19,0 Pkt.

06. Horst Woratschek 18,0 Pkt.

07. Gerhard Fibich 15,0 Pkt.

08. Miro Myszka 13,0 Pkt.

09. Wilfried Dziergwa 12,0 Pkt.

10. Joachim Wolff 08,0 Pkt.

11. Horst Röder 06,0 Pkt.

12. Herbert Speier 02,0 Pkt.

13. Peter Seidlitz 01,0 Pkt.

Jungen:

01. Florian Wiecha 24,0 Pkt.

02. Vinzenz Dworatzek 17,0 Pkt.

03. Diego Myszka 16,0 Pkt.

04. Alexander Laskowski 11,0 Pkt.

05. Richard Fabig 10,0 Pkt.

06. Paul Neumann 07,0 Pkt.

07. Mattis Wlock 03,0 Pkt.

Mädchen:

01. Katharina Pietsch 14,0 Pkt.

02. Lea Walzner 05,0 Pkt.

03. Viktoria Kostova 04,0 Pkt.


mfG
Chefchen
2015-12-06

PS:
1) vielen herzlichen Dank an Tino
2) wir sehen uns zum Sommercup am 09.Juli 2016 im KHR

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Montag, 13.Juni. 2016 ()  
 

 
  Allgemeines Infos zum Sommercup / F-S-Cup 2016

10. Senioren-Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V.
Frühling – Sommer – Herbst – Winter

für Muttis – Vatis – Omis – Opas – Tanten – Onkels – Geschwister und andere Denker …

Veranstalter: SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V., Abteilung Schach

Austragungsort: Kulturhaus „Martin Andersen Nexö“ Rüdersdorf
15562 Rüdersdorf, Kalkberger Platz 31

Turniertermin: Sommercup Samstag, 09. Juli 2016
Meldung: 09:15 - 10:00 Uhr 1.Runde: 10:30 Uhr
Siegerehrung: ca. 15:30 Uhr

Spielbedingungen: - Einzelturnier / 7 Runden CH-System (oder Rundensystem in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl)
- 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie nach FIDE-Regeln
- Wertung bei Punktgleichheit, 1. Buchholz-, 2. verfeinerte
Buchholz-Wertung

Startgeld: 7,-Euro

am Spieltag zu entrichten !

Teilnahmeberechtigt: Senioren ab 60 Jahre, Seniorinnen ab 55 Jahre sowie alle Freizeitspieler, Aktive bis DWZ von 1800

Anmeldung: bis zum Spieltag an:

Jörg Zähler / Tel. 033638 - 2177 (p)
joerg.zaehler@freenet.de
Name, Vorname, Geb.-datum, Verein (wenn vorhanden)
am Turniertag Anmeldung nach Kapazität möglich

Preise: Pokal für Tagessieg / Pokale in Wertungen
Senioren / ml. und wl. Nachwuchs / Frauen

Gesamtwertung am Ende aller 4 Cup-Turniere 2016 mit Pokalen für die jeweils ersten drei Plätze


Mit freundlichen Grüßen



Carsta Göring und Jörg Zähler


dabei sind per heute:
- Robert Richter mit Papa und Bruder
- Dagmar und Joachim Wolff aus Leegebruch
- Herbert wird es wieder versuchen
- unsere Haudegen Dieter und Horst
 
 
  Geschrieben von Chefchen am Montag, 13.Juni. 2016 ()  
 

 
  Allgemeines Homepage aktuell

wieder Schallmauer durchbrochen

Zum 01.06.2016 kann die Homepage der Abteilung Schach über ein weiteres Rekordergebnis berichten. Mittlerweile befinden wir uns nun schon im Jahr 14 in der Form dieser Öffentlichkeitsarbeit und das Interesse wird immer größer. Per Saldo haben wir momentan über 8.888.888 Millionen Seitenaufrufe zu verzeichnen. In den Jahren 2013-2014-2015 waren es immer allein über 1 Million Hits.
Vielen herzlichen Dank allen Besuchern – Freunden – Gästen. Wir bemühen uns weiterhin um eine regelmäßige und zeitnahe Berichterstattung. Kleinere Holperer bitten wir zu verzeihen – wir sind alle ehrenamtlich tätig ! Hinweise nimmt – wie immer – sehr gern unser Webmaster entgegen.

Chefchen am 13.06.2016

PS:
Der besondere Dank geht an Hansjörg Wapenhans - dem „Vater“ unserer Homepage sowie Bernhard Rutschke als dessen Nachfolger.

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Montag, 13.Juni. 2016 ()  
 

 
  Ergebnisse Deutsche Schach Amateurmeisterschaft 2015/2016

Das Finale in Halle/Saale vom 26. bis 28. Mai 2016 stand an.
aus „Rüdissicht“ waren dabei:

Klaus Dworatzek /Gruppe E
Susan Reyher /Gruppe D

Klaus auf Platz 5 – bester Brandenburger
Susan auf Platz 15

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!


Chefchen, den 2016-06-06

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Freitag, 10.Juni. 2016 ()  
 

 
  Allgemeines Kongress des LSBB e.V. des Jahres 2016

zum Landeskongress des LSBB e.V. fuhren heute am 04.06.2016 nach Trebbin:
Robert Richter für den Jugendbereich / Tino Fremberg / Lars Petersen / Gerhard Fibich / Wilfried Dziergwa / Klaus Dworatzek / und Chefchen selbst
Vielen herzlichen Dank !!!

Mit der Ehrennadel in Bronze des LSBB e.V. wurden heute für ihre Aktivität in der Schachorganisation / Abt. Schach geehrt:
Lars Petersen / Gerhard Fibich / Wilfried Dziergwa / Karin Stolze
Herzlichen Glückwunsch !!!

Was haben wir bei den Abstimmungen erreicht:
1) Martina Sauer ist neuer Jugendwart
2) Stimmberechtigung zum Kongress nun offiziell ab 16 Jahren / gut für unsere Jugendarbeit / Kampf seit 4 Jahren
3) bei Männermannschaftsmeisterschaften wird ab sofort der Einsatz von „Strohpuppen“ unterbunden / Kampf seit 2 Jahren

Ein erfolgreicher Samstag für uns – hoffe ebenfalls auf ein erfolgreiches Turnier unserer Königsjäger in Müncheberg.

Chefchen
2016-06-04

PS: die Riege der anderen LSBB-Funktionäre wurde für die nächste Wahlperiode im Amt bestätigt

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Freitag, 10.Juni. 2016 ()  
 

 
  Jugend DEM NW 2016

Bericht über die Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2016 in Willingen

Wir sind wieder da!

Vom 14. bis 21. Mai fand in Willingen, im hessischen Hochsauerland, die Deutsche Einzelmeisterschaft statt. Nach langer Qualifikation und noch längerer Anreise waren wir alle sehr nervös, immerhin war es für Gina, Sandra, Sophie, Ben-Iven und Robert die erste „Deutsche“, wogegen Susan, Ian und Bastian schon alte Hasen im Geschäft sind.
Diese Nervosität hinterließ auch Spuren, denn fast alle Neulinge hatten einen Krankentag zu verschmerzen, an dem sie außer Form waren. Ein Turnier mit elf Runden für die Jüngeren bzw. neun für die Älteren ist auch kein Pappenstiel. Und es gab nur schwere Gegner – jeder wollte gewinnen, eine hohe DWZ zählte wenig. Vor allem die jüngeren Teilnehmer von GA Rüdersdorf sind am Ende glücklich im Mittelfeld gelandet. Das bedeutet, dass nach den schweren Jahren des Neuanfangs in Rüdersdorf eine junge Generation heranwächst, die sich nicht mehr als Kellerkinder vor den arrivierten Klubs verstecken muss. Wir sind also wieder da!


So, mehr liest sowieso niemand.

viele Grüße

Lars


vhD an Lars

Chefchen am 30.05.2016

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Freitag, 03.Juni. 2016 ()  
 

 
  Allgemeines Geburtstagskinder im Juni 2016

Wir gratulieren herzlich unseren Geburtstagskindern im Monat Juni 2016:


01.06. Voss, Emil
03.06. Krüger, Dieter
05.06. Jeschke, Florian
06.06. Bronsert, Peter
06.06. Groß, Konstantin Diego
08.06. Compart, Dahlyn
09.06. Busse, Emil
09.06. Große, Dr. Klaus
11.06. Pretzel, Jeden
12.06. Ball, Jannosch
12.06. Fremberg, Tino
13.06. Lucas, Vincent Benjamin
16.06. Bronsert, Peter
19.06. Bönsch, Dr. Ernst
19.06. Hahn, Sienna Leni
19.06. Genge, Marlen
20.06. Schleife, Hans-Günter
29.06. Gehrke, Gina


Weiterhin viel Spaß in unseren Reihen und Erfolg auf den 64 Feldern !

Chefchen
24.05.2016

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Montag, 30.Mai. 2016 ()  
 

 
  Turniere Bundesfinale

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 2015/2016

Das Finale in Halle/Saale vom 26. bis 28. Mai 2016 steht an.
aus „Rüdissicht“ sind dabei:

Klaus Dworatzek /Gruppe E
Susan Reyher /Gruppe D

beiden Schachis viel Spaß und viel Erfolg !

alle anderen Rüdis drücken ganz fest beide Daumen !


Chefchen, den 2016-05-24

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Montag, 30.Mai. 2016 ()  
 

 
  Ergebnisse Blitzzeit

Blitz – Runde 10 der Serie 2015/2016

neuer Teilnehmerrekord

nur ganz kurz:
23 Königsjäger an den Tischen - „Wellewahnsinn“ geht wiederum weiter / Katharina und Lea erstmals dabei / Wo war „Fischwilli“ ? Am Tag zuvor kündigte er sein Erscheinen bzw. meine Niederlage an. Ich sollte mich schon langfristig darauf einstellen / Norbert Burczyk nahm mit Frau und Sohn teil - nun Fjodor der bisher jüngste Blitzer unserer Turnierserie / mit Cordelia Koppe und Holger Heuberber nahmen die Eltern von Sandra aus Hangelsberg teil - sie waren begeistert / Dieter ist auch wieder im Lande - spielte aber lieber mit Horst Röder einige „ruhige“ Partien im Nebenraum / Carsta & Jana & Judith & Ian & Janek & Lennard – mit euch könnten wir die Traummarke von 50 Blitzern knacken / unser Erkneraner Fabian fand schon wieder einen triftigen Grund um abwesend zu sein - sehr schade

Turnierendstand vom 27.05.2016 nach 7 Runden:
01. Jörg Zähler 5,5 Pkt.
02. Moritz Petersen 5,0 Pkt.
03. Katharina Schmid 5,0 Pkt.
04. Uwe Becker 5,0 Pkt.
05. Gina Gehrke 5,0 Pkt.
06. Jörn Gehrke 5,0 Pkt.
07. Tobias Gohlke 4,5 Pkt.
08. Florian Wiecha 4,0 Pkt.
09. Cordelia Koppe 4,0 Pkt.
10. Alexander Laskowski 4,0 Pkt.
11. Gerhard Fibich 4,0 Pkt.
12. Katharina Pietsch 4,0 Pkt.
13. Holger Heuberger 4,0 Pkt.
14. Lars Petersen 3,0 Pkt.
15. Vinzenz Dworatzek 3,0 Pkt.
16. Simon Soldanski 3,0 Pkt.
17. Jannic Soldanski 3,0 Pkt.
18. Jeremias Groß 3,0 Pkt.
19. Tyler Lehmann 3,0 Pkt.
20. Lea Walzner 2,0 Pkt.
21. Norbert Burczyk 2,0 Pkt.
22. Fjodor Burczyk 1,5 Pkt.
23. Elena Burczyk 1,5 Pkt.
(Wertung bei Punktgleichheit)

Nach der 10.Runde der Turnierserie 2015/2016 ergibt sich nun folgender Zwischenstand im Klassement:

01. Jörg Zähler 170,5 Pkt.
02. Katharina Schmid 143,5 Pkt.
03. Jörn Gehrke 114,5 Pkt.
04. Robert Richter 108,5 Pkt.
05. Florian Wiecha 100,5 Pkt.
06. Uwe Becker 99,5 Pkt.
07. Klaus Dworatzek 91,5 Pkt.
08. Vinzenz Dworatzek 80,5 Pkt.
09. Alexander Laskowski 75,5 Pkt.
10. Patrick Giese 74,5 Pkt.
11. Gerhard Fibich 73,5 Pkt.
12. Gina Gehrke 68,0 Pkt.
13. Tobias Gohlke 66,5 Pkt.
14. Wilfried Dziergwa 63,5 Pkt.
15. Moritz Petersen 61,5 Pkt.
16. Georg Eichelbaum 55,5 Pkt.
16. Tino Fremberg 55,5 Pkt.
18. Tobias Lenz 50,5 Pkt.
19. Lars Petersen 42,5 Pkt.
20. Madlen Walther 38,5 Pkt.
21. Jeremias Groß 35,0 Pkt.
22. Anna Voigt 33,5 Pkt.
23. Jakob Buchallik 31,5 Pkt.
23. Fabian Liedtke 31,5 Pkt.
25. Bernhard Rutschke 27,5 Pkt.
26. Jörg Pachow 23,5 Pkt.
27. Simon Soldanski 22,0 Pkt.
28. Maro Menges 21,5 Pkt.
28. Kevin Myszka 21,5 Pkt.
30. Miro Myszka 19,5 Pkt.
31. Jannic Soldanski 17,0 Pkt.
32. Klaus Große 15,5 Pkt.
33. Cordelia Koppe 15,0 Pkt.
33. Tyler Lehmann 15,0 Pkt.
35. Katharina Pietsch 12,0 Pkt.
36. Ben-Iven May 11,5 Pkt.
37. Holger Heuberger 11,0 Pkt.
38. Susan Bießlich 09,5 Pkt.
39. Diego Myszka 08,5 Pkt.
40. Norbert Burczyk 06,0 Pkt.
40. Konstantin Groß 06,0 Pkt.
42. Peter Oehme 05,0 Pkt.
43. Lea Walzner 04,0 Pkt.
44. Fjodor Burczyk 02,0 Pkt.
44. Julian Oßwald 02,0 Pkt.
46. Sophie Petersen 01,5 Pkt.
47. Elena Burczyk 01,0 Pkt.
47. Julius Nüchter 01,0 Pkt.

bitte beachten:
Runde 11 findet am 24.06.2016 statt !
bitte spätestens zu 19.15 Uhr erscheinen – Details kommen dann noch !
bitte auch beim Aufbauen helfen !


Chefchen am 29.05.2016

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Montag, 30.Mai. 2016 ()  
 

 
  Jugend Nachlese zur SSMM 2016

einmal Platz 2 und zweimal Platz 3 erschacht

unsere Ergebnisse im Überblick:

WK II:
Gymnasium Rüdersdorf
Herr Gehrke vor Ort
Platz 3

WK G:
GS Niederlehme
Robert Richter vor Ort
Mittelfeld mit 7:7
GS Woltersdorf
Wilfried Dziergwa vor Ort
Mittelfeld mit 7:7
GS Rehfelde
Tobias Gohlke und Vinzenz Dworatzek vor Ort
Mittelfeld mit 7:7
GS Hennickendorf
Chefchen vor Ort
Platz 2 / auf zum Bundesfinale
GuOS Rüdersdorf
Papas von Jannic und Tyler vor Ort
Mittelfeld mit 7:7

WK M:
GS Senzig
Herr Petersen vor Ort
Platz 3

Ich danke herzlichst allen Eltern und Trainern fürs Betreuen – Fahren – schachliche Auswerten. Auf unsere Ergebnisse können wir alle sehr stolz sein.
Die Mädchen aus Senzig waren leider nur zu dritt – mehr war nicht möglich. Hennickendorf überraschte – mein heimliches Ziel war Platz 3.
Fürs Gymnasium Rüdersdorf hatte ich mir den Kampf um Platz 1 erhofft – andere waren vor Ort besser. Unsere „Neulinge“ überraschten positiv.
Willi, Tobias & Vinzenz und Robert motivierten toll. Für die Papas von Jannic und Tyler war es (noch) zu schwer – Gerdchen fehlte.
Auf ein neues Turnier – im Herbst 2016 zum Pokal !

mfG
Chefchen
Jörg Zähler
2016-04-28

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Montag, 02.Mai. 2016 ()  
 

 
 
Freizeit-Senioren-Cup 05.12.2015

 
 

 
 
DWZ-Suche



Eingabe:
Name,Vorname
Keine Leerzeichen verwenden
 
 

 
 
Die nächsten Termine

Sorry, zur Zeit haben wir keine aktuellen Termine zur Verfuegung.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

Ligatermine Männer
Meisterschaften Frauen
Meisterschaften Jugend
Meisterschaften Männer
Turniere
Turniere Jugend
Vereinstermine
 
 

 
 
Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!. Gestalte diese Seite mit und passe das Seitenlayout Deinen Wünschen an
 
 

 
 
Wer ist online

Zur Zeit sind 24 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden
 
 


 
 

SV "Glück auf" Rüdersdorf e.V. - Abteilung Schach -
E-Mail: Webmaster@sv-glueck-auf-ruedersdorf.de
Diese Seiten wurden mit PHP-Nuke erstellt. PHP-Nuke ist Freeware und unterliegt den Bestimmungen der GNU/GPL license.