Willkommen bei SV Glück auf Rüdersdorf e.V. - Abt. Schach

SV „Glück auf” Rüdersdorf e.V. - Abt. Schach

Ausgezeichnet mit dem Grünen Band 2001 für vorbildliche Talentförderung
 
 

 
 
10. Rüdersdorfer Schnellschach- Turnier 08.06.2013

 
 

 
 
Inhalt

· Home
· Über uns
· Mitglieder
· Mannschaften
· Training
· Galerie
· Archiv
· Suche

Interaktiv
· Kalender
· Chat
· Forum
· Gästebuch
· Benutzerkonto
· Umfragen

Sonstiges
· Vereinsseite
· FAQ
· Links
· Impressum

Nur Registrierte Benutzer
· Persönliche Post
· Downloads
· Statistik
· News schreiben
· Administration
 
 

 
 
Neueste Nachrichten aus Rüdersdorf

· Görlitz - immer wieder
· Bad Freienwalde – ein gutes Pflaster für Rüdersdorfer
· am Ball – besser am Brett – Teil II
· schon wieder RC
· in Bad Freienwalde am Brettl
· Spielserie 2018/2019 erfolgreich abgeschlossen
· F-S-Cup 2019
· schon wieder geblitzt
· Blitzer aufgemerkt
· Geburtstagskinder im Monat April 2019

[ Mehr im Nachrichtenbereich ]
 
 


 
  Jugend Görlitz - immer wieder

Bericht vom diesjährigen Apotheken- und Äskulap-Turnier in Görlitz

Wie jedes Jahr hat der Görlitzer Schachverein auch in diesem Jahr vor Ostern wieder ein Superturnier auf die Beine gestellt. Unter der bewährten Leitung von Thomas Liebsch ging alles reibungslos vonstatten.
Für uns war es wie erwartet ein hartes Turnier, denn dort bereiten sich die jungen Kämpfer des Landeskaders aus Sachsen-Anhalt und Berlin auf die Deutsche Einzelmeisterschaft der Schachjugend vor. Es gab viele positive und negative Überraschungen auf dem Brett. Und man konnte so einiges lernen.
Görlitz als Stadt zeigte sich von seiner besten Seite. Im lichten Sonnenschein der Osterfeiertage konnte man flanieren, shoppen, die Gastronomie genießen und die Sehenswürdigkeiten besuchen. Das Görlitzer Bier und die schlesische Küche wie auch die Cafés und Eisdielen kann ich nur empfehlen.
Die Brandenburger waren auch nicht ganz erfolglos. Maximilian Mätzkow aus Eberswalde belegte in der Gesamtwertung des Äskulap-Turniers den Rang sieben. Ein sehenswertes Turmendspiel voller Aufregung gegen GM Sergeev in der letzten Partie sorgte u. a. für diesen Erfolg. Ich durfte es miterleben und mit durchleiden. Gegen einen GM mit einem Bauern weniger standzuhalten, erfordert schon Kenntnisse, starke Nerven und Vertrauen in die eigenen Kenntnisse. Respekt für den Eberswalder Fide-Meister! Moritz Petersen hat sich ganz still und leise vier aus sieben erspielt. Das brachte ihm Platz zwei in der Kategorie 1750-1850 ein. Ein schöner Erfolg, zumal zwei 2100er unter seinen Opfern sind. Sophie erspielte 3,5 Punkte im Apothekenturnier. Es hätten auch gut und gerne mehr sein können, sie kämpfte wie eine junge Löwin – die Gegner aber leider auch. Doch an den harten Partien wird sie wachsen, soviel ist gewiss. Sie wird in der nächsten Saison für die junge Mannschaft Rüdersdorf II eine Unterstützung in der Landesliga sein. Ian hat im Äskulap-Turnier wie immer wacker gekämpft und konnte gegen eine starke Gegnerschaft 3,5 Punkte einfahren.
Justin Wilsch von den Glaskönigen aus Döbern erreichte im Apothekenturnier vier Punkte – eine Empfehlung für die DEM?
Jarne schaffte im Apothekenturnier einen halben Zähler. Sein Vater saß mit mir bei den Amateuren im Apothekenturnier. Da waren übrigens viele Eltern und Großeltern von Schachkindern – ein neuer Trend in Ostdeutschlands Schachwelt? Ich hatte viele nette Gespräche mit Schachvätern. Wir Älteren hatten so unseren Spaß und mal wieder die Erkenntnis, dass man mehr für sein Hobby tun müsste und der Alltag seinen Tribut fordert.
Kurz und knapp: Görlitz – zur Osterzeit ein starkes Turnier in einer schönen Stadt.
Lars

 
 
  Geschrieben von Lars am Mittwoch, 24.April. 2019 (Weitere Informationen... 2713 mehr Zeichen | )  
 

 
  Jugend Bad Freienwalde – ein gutes Pflaster für Rüdersdorfer

Bericht vom 5. Bad Freienwalder Rundenturnier

Am 13. April fand mal wieder ein Drei-Runden-Turnier in der Kurstadt statt. Im OFFI wurden wir herzlich begrüßt. Da einige gemeldete Spieler nicht angetreten waren, ergriff ich die Gelegenheit, nicht nur zuzuschauen, sondern meine Schachkünste aufzufrischen. Der gesamte Bad Freienwalder Schachverein bemühte sich sehr um eine angenehme Gestaltung des Turniers. Es gab belegte Brötchen und Kuchen. Da das Wetter schön war, wurden sogar Bratwürstchen und Fleisch auf den Grill gelegt. Der Schachclub hat sich wirklich ins Zeug gelegt, viele Mitglieder machten mit und übernahmen Aufgaben. Auch die Turnierorganisation ließ keine Wünsche offen.
Für Jonas, Cordelia und Sophie verlief das Turnier ausgezeichnet, sie wurden Gruppenerste in ihrer Gruppe. Ich habe mit drei Remis glücklich einen zweiten Platz ergattert. Melanie Heuberger landete auf Rang drei und ihr Vater musste sich mit dem letzten Rang in seiner Gruppe zufriedengeben. Zugegebenermaßen sind 30 Züge in nur einer Stunde für einen Amateur recht wenig Zeit, sodass nach 50 Minuten Spielzeit auf beiden Seiten der Uhr meine Kontrahenten aus Angst vor einem Patzer aus Zeitnot ohne weiteres in ein Unentschieden einwilligten. Jonas und Sophie waren mutiger und spielten bis ans Limit. Und das wurde schließlich auch belohnt! Da zahlt sich das Training der Kinder aus, bringt es doch Routine mit sich, die mir als Gelegenheitsspieler und so manchem anderen Erwachsenen fehlte.
Kurz zum Mitschreiben: Wer nur einen Tag des Wochenendes für Schach opfern kann, drei Spiele mit ebenbürtigen Partnern sucht und die Gastfreundschaft der Bad Freienwalder genießen möchte, der ist bei so einem Turnier genau richtig. Am Wochenende hält sich sogar der Verkehr dorthin in Grenzen.
Lars

 
 
  Geschrieben von Lars am Mittwoch, 24.April. 2019 (Weitere Informationen... 1825 mehr Zeichen | )  
 

 
  Allgemeines am Ball – besser am Brett – Teil II

… und bitte die Osterferien beachten
04.05. Tag der offenen Tür an der GS Hennickendorf
03.05. allgemeiner Schachabend
03.05. Training TG Pachow
02.05. Training TG Mädchen in Woltersdorf
26.04. allgemeiner Schachabend entfällt
26.04. Beginn Open in Wittstock / diverse Rüdis am Start / viel Spaß und viel Erfolg / Infos siehe Homepage des Ausrichters
19.04. allgemeiner Schachabend entfällt
17.04. Beginn Open in Görlitz / 6 Rüdis am Start / viel Spaß und viel Erfolg / Infos siehe Homepage des Ausrichters
13.04. 3 Runden DWZ-Turnier in Bad Freienwalde / vhD an den Ausrichter für das tolle Turnier
12.04. allgemeiner Schachabend
12.04. Training TG Pachow
11.04. Training TG Mädchen in Woltersdorf
11.04. Schach mit den Behinderten von RC
07.04. zwei Männerteams im Einsatz
06.04. Frühlingscup 2019 / Jugendwart Lea erstmals in Aktion
05.04. Monatsblitz Runde 9
05.04. Training TG Pachow
04.04. Training TG Mädchen in Woltersdorf

was noch so war / bei Zeit evtl. einige Zeilen dazu
29.03. bis 31.03. BVJM U12 im Störitzland
23.03. Juniorenturnier in Müncheberg
08.03. Tag der offenen Tür in Rehfelde mit Klaus Dworatzek und Jonas Haube
im Februar: Open in Neubrandenburg mit Familie Heuberger/Koppe

Chefchen, den 17.04.2019

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Mittwoch, 17.April. 2019 ()  
 

 
  Allgemeines schon wieder RC

7 Monate Schach mit den Klienten von RC

In der vergangenen Woche fand die siebente Auflage unseres Projektes des gemeinsamen Schachspielens mit „Menschen mit Behinderung“ in der Einrichtung der Gesellschaft „RC“ in Rüdersdorf statt. Über fast drei Stunden saßen Dieter, Fischwilli, Gerhard, Hans und Kurt geduldig an den Brettern und erläuterten sehr viele Dinge rund um das Schachspiel. Hoffentlich hat es den Klienten Dietrich - Dirk - Ronny - Frank - Hans Otto - Thomas wiederum gefallen bzw. Spaß bereitet. Neu dabei war Frank, diesem nahm sich Hans besonders an. Dieses Mal musste sogar Chefchen mit aushelfen. Hans-Otto war in seinem Schachdrang nicht zu halten. Nun fiebern alle schon dem Maitermin entgegen.
Mit der Leiterin der Einrichtung – Frau Tonn – wurden die Termine für den Rest des Halbjahres abgestimmt. Im Rahmen der Rüdersdorfer Gesundheitstage wird es erstmals im September 2019 zu einem Schachturnier kommen.
nächste Treffen:
09.05.2019 & 13.06.2019 und dann ab in die Sommerpause
05.09.2019 erstes Schachturnier im Rahmen der Rüdersdorfer Gesundheitstage 2019
vielen herzlichen Dank unserer „Seniorengarde“ Dieter, Fischwilli, Gerhard, Hans und Kurt

Chefchen, den 17.04.2019

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 16.April. 2019 ()  
 

 
  Ergebnisse in Bad Freienwalde am Brettl

6 Rüdis am Start / für uns leider viel zu wenig
3 Gruppensiege

Gruppe D: Sophie Petersen Platz 1 mit 2,5 Punkten
Gruppe G: Holger Heuberger Platz 4 mit 0,5 Punkten
Gruppe H: Lars Petersen Platz 2 mit 1,5 Punkten
Gruppe I: Cordelia Koppe Platz 1 mit 2 Punkten
Gruppe K: Jonas Haube Platz 1 mit 2,5 Punkten
Gruppe M: Melanie Heuberger Platz 3 mit 1,5 Punkten

Herzlichen Glückwunsch !!!

Chefchen, den 15.04.2019

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 16.April. 2019 ()  
 

 
  Ligabetrieb Spielserie 2018/2019 erfolgreich abgeschlossen

unsere Erwachsenenteams im Überblick:

Team I / 2.Bundesliga Staffel NORD
Runde 1 / SK Zehlendorf 2:6
Runde 2 / SC Rotation Pankow 3,5:4,5
Runde 3 / Lübecker SV 2,5:5,5
Runde 4 / SK Norderstedt 5:3
Runde 5 / FC St. Pauli 4,5:3,5
Runde 6 / Hamburger SK II 5,5:2,5
Runde 7 / SF Berlin II 3,5:4,5
Runde 8 / SV Lingen 3:5
Runde 9 / SK König Tegel 5:3
Platz 6 mit 34,5 PB bzw. 8:10 MP

Klasse gehalten
die Verantwortung für das Team lag in den Händen von Dawid Janaszak und Jörg Zähler

Team II / Regionalliga Staffel OST
Runde 1 / BSG Stahl Eisenhüttenstadt 8:0
Runde 2 / KSC Strausberg 5:3
Runde 3 / Potsdamer SV Mitte II 7:1
Runde 4 / ESV Eberswalde III 6:2
Runde 5 / BSG Pneumant Fürstenwalde II 8:0
Runde 6 / SC Schwedt 7:1
Runde 7 / SV Motor Eberswalde 4,5:3,5
Runde 8 / SV Preußen Frankfurt/O. II 6:2
Runde 9 / Barminer Schachfreunde 6,5:1,5
Platz 1 mit 58,0 PB bzw. 18:0 MP

Aufstieg in die Landesklasse erzielt / eine weitere Herausforderung für den Nachwuchs kommt
als Teamchef fungierte Moritz Petersen / bei Rückfragen bzw. Hinweise bitte an ihn wenden

Team III / Regionalklasse Staffel OST
Runde 1 / BSG Stahl Eisenhüttenstadt II 2,5:1,5
Runde 2 / KSC Strausberg II 4:0
Runde 3 / MSV Müllrose 1:3
Runde 4 / Storkower SC 2:2
Runde 5 / SV Briesen II 1,5:2,5
Runde 6 / SC Rochade Müncheberg 1,5:2,5
Platz 5 mit 12,5 PB bzw. 5:7 MP

Spaßliga durch die „Jugendbrigade“ erfolgreich bewältigt
Alexander Laskowski war der Chef vom Dienst

ich danke allen Schachis & Eltern für das Engagement

Chefchen, den 15.04.2019

PS:
Im kommenden Jahr würden sehr gern Dieter Bachelle & Uwe Becker & Klaus Dworatzek & Wilfried Dziergwa & Gerhard Fibich & Holger Heuberger & Kurt Jäkel & Cordelia Koppe & Hans Lange & Miro Myzska … die Klötzer am Sonntag setzen. Kein Problem: es kann das Team IV sehr gern zum Einsatz kommen. Nur müsste dann jemand den Part des Mannschaftsleiters übernehmen.

Seufzer: Bis ca. zur Hälfte der Runden erfolgten Berichte der Teams II und III auf unserer Homepage – große Klasse. Trotz meiner mehrfachen Bitte gegenüber Alexander und Moritz blieben dann die Reaktionen in der zweiten Halbzeit aus. Was wäre eigentlich gewesen wenn ich nicht zu jedem Heimspiel zur Verfügung gestanden hätte …

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 16.April. 2019 ()  
 

 
  Ergebnisse F-S-Cup 2019

Frühlingscup 2019 im F-S-Cup 2019

der Freizeit – Senioren – Cup blüht weiter auf

nun schon im dreizehnten (!!!) Jahr des Bestehens

37 Schachis an den Tischen – Wahnsinn – neuer Rekord für den Start

Jared hatte immer die Nase vorn


Freitag Blitzabend / Samstag F-S-Cup / Sonntag Männerpunktspiel … beim nächsten Mal wollen noch mehr KönigsjägerInnen teilnehmen …
Seufzer: aber leider nutzte die „zweite Garnitur“ des Rüdersdorfer Schachnachwuchses eine weitere Gelegenheit zum Lernen nicht.


hier nun nur kurz die Statistik

Turnierendstand vom 06.04.2019 nach 7 Runden im Schweizer System:

01. Jared Möller 6,0 Pkt.
02. Phuc 5,5 Pkt.
03. Achim Broock 5,0 Pkt.
04. Wilfried Dziergwa 5,0 Pkt.
05. Hans Lange 5,0 Pkt.
06. Florian Wiecha 4,5 Pkt.
07. Valentin Eckart 4,5 Pkt.
08. Horst Woratschek 4,0 Pkt.
09. Alexander Laskowski 4,0 Pkt.
10. Uwe Becker 4,0 Pkt.
11. Jannic Soldanski 4,0 Pkt.
12. Dieter Bachelle 4,0 Pkt.
13. Hans-Otto Dietz 3,0 Pkt.
14. Jonas Haube 3,0 Pkt.
15. Viktoria Kostova 3,0 Pkt.
16. Lea Walzner 3,0 Pkt.
17. Tassilo Redlich 3,0 Pkt.
18. Dagmar Wolff 3,0 Pkt.
19. Gerhard Fibich 3,0 Pkt.
20. Minh Pham 2,5 Pkt.
21. Simon Soldanski 2,0 Pkt.
22. Henry Reinhold 2,0 Pkt.
23. Maximilian Klever 1,0 Pkt.
24. Edelgard Karbe 0,0 Pkt.

(Wertung bei Punktgleichheit)

Gesamtstand in der Cupwertung nach dem Frühlingscup:

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Mittwoch, 10.April. 2019 (Weitere Informationen... 4721 mehr Zeichen | )  
 

 
  Ergebnisse schon wieder geblitzt

Blitz – Runde 9 der Serie 2018/2019

nur die Statistik

Turnierendstand vom 05.04.2019 nach 7 Runden:
01. Jörg Zähler 6,5 Pkt.
02. Judith Ruddat 5,5 Pkt.
03. Mathias Ruddat 5,0 Pkt.
04. Florian Wiecha 4,5 Pkt.
05. Niclas Sperling 4,0 Pkt.
06. Jared Möller 4,0 Pkt.
07. Sophie Petersen 4,0 Pkt.
08. Alexander Laskowski 4,0 Pkt.
09. Tobias Gohlke 4,0 Pkt.
10. Valentin Eckardt 3,5 Pkt.
11. Hans Lange 3,0 Pkt.
12. Simon Soldanski 3,0 Pkt.
13. Vinzenz Dworatzek 3,0 Pkt.
14. Jeremias Groß 2,0 Pkt.
15. Jannic Soldanski 2,0 Pkt.
16. Viktoria Kostova 2,0 Pkt.
17. Lars Petersen 2,0 Pkt.
18. Gerhard Fibich 1,0 Pkt.
(Wertung bei Punktgleichheit)

Nach der 9.Runde der Turnierserie 2018/2019 ergibt sich nun folgender Zwischenstand im Klassement:

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Mittwoch, 10.April. 2019 (Weitere Informationen... 3768 mehr Zeichen | )  
 

 
  Ergebnisse Blitzer aufgemerkt

Blitz – Runde 8 der Serie 2018/2019
nur die Statistik

Turnierendstand vom 22.03.2019 nach 7 Runden:
01. Ian Buller 6,5 Pkt.
02. Jared Möller 6,5 Pkt.
03. Ben-Iven May 5,0 Pkt.
04. Niclas Sperling 5,0 Pkt.
05. Miro Myzska 4,0 Pkt.
06. Florian Wiecha 4,0 Pkt.
07. Fabian Liedtke 4,0 Pkt.
08. Sophie Petersen 4,0 Pkt.
09. Valentin Eckardt 4,0 Pkt.
10. Jörg Zähler 3,5 Pkt.
11. Klaus Dworatzek 3,5 Pkt.
12. Helmut Eckardt 3,5 Pkt.
13. Hans Lange 3,5 Pkt.
14. Silveer Lewald 3,0 Pkt.
15. Alexander Laskowski 3,0 Pkt.
16. Holger Heuberger 3,0 Pkt.
17. Simon Soldanski 2,5 Pkt.
18. Viktoria Kostova 2,0 Pkt.
19. Gerhard Fibich 2,0 Pkt.
20. Lars Petersen 2,0 Pkt.
21. Jannic Soldanski 1,5 Pkt.
22. Karl Schleinitz 1,0 Pkt.
(Wertung bei Punktgleichheit)

Nach der 8.Runde der Turnierserie 2018/2019 ergibt sich nun folgender Zwischenstand im Klassement:

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Freitag, 05.April. 2019 (Weitere Informationen... 3859 mehr Zeichen | )  
 

 
  Allgemeines Geburtstagskinder im Monat April 2019

Wir gratulieren herzlich unseren Geburtstagskindern im Monat April 2019:

Avila, Jeremy
Brull, Leo Maxim
Burczyk, Fjodor
Dziergwa, Wilfried
Falkenberg, Adrian
Firley, Felix Thomas
Grimm, Max
Hanf, Etienne
Junkers, Philipp
Keichel, Aaron
Müller, Felix
Noriller, Luca Nicolo
Paschy, Louis
Petzel, Tom
Preibisch, Käte
Riehl, Theodor Vincent
Schulze, Enno
Stenz, Sebastian
Szusterkiewicz, Lennard
Teupel, Jonas
Wilke-Bender, Armin
Zähler, Finley Marlon

Weiterhin viel Spaß in unseren Reihen und Erfolg auf den 64 Feldern !

Chefchen
26.03.2019

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Freitag, 05.April. 2019 ()  
 

 
 
Freizeit-Senioren-Cup 05.12.2015

 
 

 
 
DWZ-Suche



Eingabe:
Name,Vorname
Keine Leerzeichen verwenden
 
 

 
 
Die nächsten Termine

Sorry, zur Zeit haben wir keine aktuellen Termine zur Verfuegung.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

Ligatermine Männer
Meisterschaften Frauen
Meisterschaften Jugend
Meisterschaften Männer
Turniere
Turniere Jugend
Vereinstermine
 
 

 
 
Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!. Gestalte diese Seite mit und passe das Seitenlayout Deinen Wünschen an
 
 

 
 
Wer ist online

Zur Zeit sind 40 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden
 
 


 
 

SV "Glück auf" Rüdersdorf e.V. - Abteilung Schach -
E-Mail: Webmaster@sv-glueck-auf-ruedersdorf.de
Diese Seiten wurden mit PHP-Nuke erstellt. PHP-Nuke ist Freeware und unterliegt den Bestimmungen der GNU/GPL license.