Willkommen bei SV Glück auf Rüdersdorf e.V. - Abt. Schach

SV „Glück auf” Rüdersdorf e.V. - Abt. Schach

Ausgezeichnet mit dem Grünen Band 2001 für vorbildliche Talentförderung
 
 

 
 
10. Rüdersdorfer Schnellschach- Turnier 08.06.2013

 
 

 
 
Inhalt

· Home
· Über uns
· Mitglieder
· Mannschaften
· Training
· Galerie
· Archiv
· Suche

Interaktiv
· Kalender
· Chat
· Forum
· Gästebuch
· Benutzerkonto
· Umfragen

Sonstiges
· Vereinsseite
· FAQ
· Links
· Impressum

Nur Registrierte Benutzer
· Persönliche Post
· Downloads
· Statistik
· News schreiben
· Administration
 
 

 
 
Neueste Nachrichten aus Rüdersdorf

· „Rüdis“ zu Gast in Nord-West-Mecklenburg
· S5-Cup - Auftakt in Fredersdorf/Vogelsdorf
· Deutsche Einzelmeisterschaft 2018
· bitte schon heute vormerken
· Ausschreibung für den Frühlingscup 2018
· janz schön wat los
· Geburtstagskinder im Juni 2018
· Blitz – Runde 9 der Serie 2017/2018
· aktuell - Nachwuchs - II
· aktuell - Nachwuchs - I

[ Mehr im Nachrichtenbereich ]
 
 


 
  Turniere „Rüdis“ zu Gast in Nord-West-Mecklenburg

3. Mecklenburger Jugendturnier des SC Mecklenburger Springer

Das Himmelfahrt-Wochenende verbrachten Jarne und Merja mal wieder schachlich. Diesmal ging es über die Landesgrenzen hinaus nach Nord-West-Mecklenburg in das beschauliche Örtchen Dorf Mecklenburg. Dort fand zum dritten Mal das Jugendturnier des SC Mecklenburger Springers statt, zeitgleich mit dem NWM-Open, welches auch viele Spieler mit einer DWZ über 2000 anzog.

Das Jugendturnier startete mit 13 Teilnehmern, Jarne nahm die Startposition 6 ein, Merja die 12. Dies hatte zur Folge, dass die Beiden in der ersten Runde die Klingen kreuzen mussten. Nach gutem Kampf von Merja hatte Jarne allerdings die Nase vorn. Beide lieferten auch im restlichen Turnier passable Partien ab. Merja hat einige „essentielle Fehler“ gemacht, die zum Lernprozess einfach dazu gehören und aus denen sie hoffentlich viel gelernt hat. Dies brachte ihr leider keine Punkte ein, sodass sie - lediglich mit einem Spielfrei-Punkt - am Ende auf Rang 13 landete. Jarne setzte endlich tausendfach genannte Ratschläge um und überlegte auch mal etwas länger. Am Ende erschacherte er 3,5 Punkte und landete auf dem 4. Platz, punktgleich mit dem 3. Platz.

Besonders interessant war Jarnes 4. Partie, die am Ende remis ausging. Zwischendurch war eine sehr interessante Taktik möglich, die selbst nach halbstündiger Analyse - auch mit Hilfe des späteren Turniersiegers des NWM-Opens Eckart Ressler (DWZ 2160!) - nicht zu Ende berechnet war. Resslers Tipp für Jarne: in solchen Stellungen muss man auch mal 20-30 Minuten Bedenkzeit investieren!

Wäre doch mal ein Ziel fürˋs nächste Turnier!?

Zum Drum-Herum: Der Spielort war sehr schön gewesen, die Spielbedingungen im Gymnasium trotz der Wärme sehr gut. Auf dem Spielplatz konnten sich die Kinder austoben. Schachlich gab es beim Analysieren eine tolle Durchmischung von NWM-Open und Jugendturnier. Auch für das leibliche Wohl war sehr gut gesorgt. Nico Schreiber, der Vorsitzende des Vereins, schwang am Tresen die Salatlöffel und unterhielt Schacher wie Gäste mit freundlichen Gesprächen.
Als Brandenburger fühlten wir uns gut angenommen in NWM. Dieses Turnier bzw. beide Turniere können wir jedem Interessierten weiter empfehlen.

Homepage des Turniers: https://scmspringer.de.tl/Jugendturnier-2018.htm

Judith
 
 
  Geschrieben von Judith am Mittwoch, 16.Mai. 2018 ()  
 

 
  Turniere S5-Cup - Auftakt in Fredersdorf/Vogelsdorf

Sonniger Auftakt in Fredersdorf/Vogelsdorf

Am Samstag, den 05.05.18, eröffnete bei wunderschön sonnigem Wetter die S5-Cup-Serie in der Grundschule in Fredersdorf-Vogelsdorf.
Bereits bei der Anmeldung war klar: heute sind hier sehr viele Schacher! Neben einigen bekannten Gesichtern, beispielsweise aus Groß-Schönebeck oder von den Königsjägern Süd-West, sah man auch viele andere Kinder, die an diesem Tag erste Turnier-Erfahrungen sammelten. Die Einteilung in die verschiedenen Altersklassen - beginnend mit der u8 - bietet sich gerade für die ersten „Schritte“ im Turniergeschehen an.

Zu den Ergebnissen:
In der u8 konnte Jonathan, trotz der unerwarteten Niederlage in der ersten Runde, das Treppchen mit 5 Punkten auf Rang 3 besteigen - super! Merja konnte sich 4 Punkte erspielen und landete schlussendlich auf Platz 7, war zweitbestes Mädchen.
Jarne startete in der u10. Nach einem holprigen Start erreichte er am Ende 5 Punkte. Das reichte nach Feinwertung leider nur für den 5. Platz, war aber punktgleich mit Rang 3.

Rund um das Turnier:
Beim S5-Cup ist für jeden etwas dabei: vom blutigen Anfänger bis zum turniererfahrenen Alt-Hasen ist jedes Niveau vertreten. Die Pausen zwischen den Runden können die Kinder zum Spielen nutzen. Da werden schnell mal Freundschaften geschlossen, die bei folgenden Turnieren vertieft werden. Der Spielplatz der Grundschule war bei diesem Wetter also ein gut besuchter Ort. Während der Spiele sorgte das Schiri-Gespann für eine gute Turnieratmosphäre und es gab keine nennenswerten Vorkommnisse. Für Verpflegung war ebenfalls bestens gesorgt.

Fazit:
Jarne und Merja empfanden den Tag als sehr schön. Schachlich gab es einige Herausforderungen und Erfolgserlebnisse, das Essen war lecker und das Spielen mit Kindern aus anderen Vereinen war lustig.
Nun freuen sie sich auf die nächsten Turniere mit - hoffentlich - den gleichen Kindern.

Wir können dieses Turnier bzw. diese Turnierreihe uneingeschränkt allen Interessierten empfehlen. Gerade für AG-Teilnehmer ist es der richtige Anlaufpunkt, um mal über die AG hinaus zu schauen!

Judith
 
 
  Geschrieben von Judith am Mittwoch, 16.Mai. 2018 ()  
 

 
  Jugend Deutsche Einzelmeisterschaft 2018

die erfolgreiche „7“ ?!

In Willingen/Sauerland trifft sich die Elite des Nachwuchses der Deutschen Schachjugend – es geht um die Titelträger des Jahres 2018. Geschacht wird vom 20.05. bis zum 26.05.2018.

von uns sind am Start:

KIKA-Turnier:
Melanie Heuberger

AK U10 Mädchen:
Sandra Heuberger

AK U12 Mädchen:
Sophie Petersen

AK U10 Jungen:
Paul Leubner

AK U12 Jungen:
Ben-Iven May

AK U14 Jungen:
Niclas Sperling

ODEM / A-Gruppe:
Ian Buller

Lars Petersen sorgt vor Ort für die Betreuung, Details, Wehwehchen …
Jörg Pachow bereitet vor bzw. wertet aus

Laut Lars Petersen wollen sich alle sehr große Mühe geben und tapfer kämpfen. Aber häufig scheinen die GegnerInnen auf Grund der höheren DWZ oder ELO einfach unüberwindbar – bange machen gilt nicht ! Niclas bewies es zum Turnier in Potsdam. Alle Rüdersdorfer drücken die Daumen.


Jörg Zähler, den 2018-05-14

PS1: Details über die Homepage des lsbb.de einsehbar!
PS2: Denkt bitte an die Brettpost für unsere Eleven!

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 15.Mai. 2018 ()  
 

 
  Allgemeines bitte schon heute vormerken

die nächsten Termine:

18.05. Monatsblitz Runde 10

26.05. Frühlingscup 2018

02.06. Turnier Müncheberg

09.06. Sommercup 2018

22.06. Versammlung der Abt. Schach

29.06. Monatsblitz Runde 11


Chefchen, den 14.05.2018

PS: endlich wieder ALLES im Kulturhaus !

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 15.Mai. 2018 ()  
 

 
  Allgemeines Ausschreibung für den Frühlingscup 2018

12. Senioren-Freizeit-Cup des SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V.
Frühling – Sommer – Herbst – Winter

für Muttis – Vatis – Omis – Opas – Tanten – Onkels – Geschwister und andere Denker …
im Rahmen der Brandenburgischen Seniorenwoche 2018 / „Alt“ trifft auf „Jung“

Veranstalter: SV „Glück auf“ Rüdersdorf e.V., Abteilung Schach

Austragungsort: Kulturhaus „Martin Andersen Nexö“ Rüdersdorf
15562 Rüdersdorf, Kalkberger Platz 31

Turniertermin: Frühlingscup Samstag, 26. Mai 2018
Meldung: 09:15 - 10:00 Uhr 1.Runde: 10:30 Uhr
Siegerehrung: ca. 15:30 Uhr

Spielbedingungen: - Einzelturnier / 7 Runden CH-System (oder Rundensystem in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl)
- 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie nach FIDE-Regeln
- Wertung bei Punktgleichheit, 1. Buchholz-, 2. verfeinerte
Buchholz-Wertung

Startgeld: 8,-Euro

am Spieltag zu entrichten !

Teilnahmeberechtigt: Senioren ab 60 Jahre, Seniorinnen ab 55 Jahre sowie alle Freizeitspieler, Aktive bis DWZ von 1800

Anmeldung: bis zum Spieltag an:

Jörg Zähler / Tel. 033638 - 2177 (p)
joerg.zaehler@freenet.de
Name, Vorname, Geb.-datum, Verein (wenn vorhanden)
am Turniertag Anmeldung nach Kapazität möglich

Preise: Pokal für Tagessieg / Pokale in Wertungen
Senioren / ml. und wl. Nachwuchs / Frauen & Männer
Gesamtwertung am Ende aller 4 Cup-Turniere 2018 mit Pokalen für die jeweils ersten drei Plätze

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Bachelle und Carsta Göring und Jörg Zähler

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 15.Mai. 2018 ()  
 

 
  Allgemeines janz schön wat los

Trainingslager vom 04.05. bis 06.05. im Störitzland für:
Ben-Ian-Niclas-Paul-Sandra-Sophie
Vorbereitung für die DEM NW 2018
als Trainer fungierte Jörg Pachow


Trainingstag am 05.05. im Störitzland für:
Enno & „Fallenjesper“ & „Gabeltobi“ & „Raketenpepe“ & Theo-„die Pattmaus“
Vorbereitung Bundesfinale im Schul-Schach der WK „G“
als Trainer fungierte Lars Petersen
die kpl. Organisation lag in den Händen von Lars Petersen


05.05. / BVJM 2017/2018
das U16-Team bezwang die Fürstenwalder Denker mit 4:0
herzlichen Glückwunsch
die kpl. Organisation lag in den Händen von Frau May
vielen herzlichen Dank dafür


05.05. / S-5-Cup in Fredersdorf / Auftakt für 2018
leider liegen mir aktuell keine kompletten Ergebnisse vor
Jonathan Kickut erschachte Rang 3 in der AK U08
Jarne Ruddat landete wohl auf Platz 5 im Bereich der WK U10
ein Bericht von Mathias Ruddat wird folgen


05.05. / Tag der offenen Tür
Chefchen war in Herzfelde für den SV GAR e.V. im Einsatz
7.00 Uhr los – 15.00 Uhr zu Hause / straffes Programm
Bens Papa spielte wieder Robin Hood


06.05. bis 09.05. in Friedrichroda
Bundesfinale im Schul-Schach der WK „G“
GS Rehfelde Platz 24 bei 76 Teams
mit Platz 24 gegenüber Platz 35 aus dem Vorjahr verbessert, aber 2,5 Brettpunkte weniger erschacht
Konkurrenz war wesentlich stärker als im vergangenen Jahr
mit:
Enno & „Fallenjesper“ & „Gabeltobi“ & „Raketenpepe“ & Theo-„die Pattmaus“
GS Woltersdorf leider nicht im Hauptturnier eingeordnet / dafür im DUO-Open erfolgreich
Platz 3 und Platz 4
mit:
Elisabeth-Leila-Minh-Riana

alle Kids strahlten über die hübschen Urkunden bzw. nahmen Pokale in Empfang
großartige Leistung des kpl. Teams der Stadtilmer unter der Leitung von Kirsten Siebarth
leider aber auch ein Eklat:
IGM Henrik Teske redete in Runde 8 in eine Partie gegen unser Team herein. Aber keine Angst: als IGM bzw. Thüringer darf „Mann“ so etwas. Mein Protest wurde völlig ignoriert bzw. ich wurde überhaupt nicht informiert. Selbst der Papa von Jesper erhielt nur die dumme Antwort: um was soll ich mich noch kümmern … Für 2019 – da wollen die Jungen wieder vor Ort sein – hoffe ich auf einen anderen Schiri.


10.05. bis 13.05.
Cordelia & Niclas & Uwe setzen die Klötzer in Potsdam zum PSV-Open
viel Spaß und viel Erfolg
mehr Infos siehe HP der Potsdamer Schachfreunde


11.05. bis 13.05.
Jarne und Merja Ruddat jagen in Dorf Mecklenburg beim dortigen Jugendopen den König
auch hier alles Gute


11.05. bis 13.05.
Open in Eisenhüttenstadt – niemand von uns vor Ort
ich bin sauer – da kann ich mir Training und Werbung ersparen


18.05.
zu 19.30 Uhr blitzt es wieder im KHR


18.05. bis 20.05.
beim Open des SC Zugzwang gehen bisher an den Start:
Jarne und Mathias Ruddat, Jesper Schöppe und Tobi Smith
es sind noch weitere Plätze vorhanden


19.05.
auf nach Willingen zur Deutschen Einzelmeisterschaft des Nachwuchses 2018


Chefchen, den 13.05.2018

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 15.Mai. 2018 ()  
 

 
  Allgemeines Geburtstagskinder im Juni 2018

Wir gratulieren herzlich unseren Geburtstagskindern im Monat Juni 2018:

01.06. Nickel, Arne
01.06. Schreiber, Janik
02.06. Gontarek, Leo Tadeusz
02.06. Gontarek, Oskar Rio
03.06. Krüger, Dieter
05.06. Jeschke, Florian
06.06. Bronsert, Peter
06.06. Groß, Konstantin Diego
06.06. Langer, Lars Werner
08.06. Lutsche, Maarten
08.06. Stecher, Alina
09.06. Große, Dr. Klaus
09.09. Jungwirt, Tim
10.06. Kirschke, Tom
10.06. Mertins, Levi
12.06. Fremberg, Tino
13.06. Lucas, Vincent Benjamin
14.06. Michaelis, Lea
16.06. Korth, Karl
16.06. Marquardt, Riana Sue
16.06. Pham, Tien Dung Nguyen
19.06. Bönsch, Dr. Ernst
19.06. Hahn, Sienna Leni
20.06. Jovanov, Emil
20.06. Schleife, Hans-Günter
27.06. Meskes, Richard


Weiterhin viel Spaß in unseren Reihen und Erfolg auf den 64 Feldern!

Chefchen
11.05.2018

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 15.Mai. 2018 ()  
 

 
  Ergebnisse Blitz – Runde 9 der Serie 2017/2018

sorry – hier nur kurz die Statistik

Turnierendstand vom 13.04.2018 nach 7 Runden:
01. Jörg Zähler 6,5 Pkt.
02. Niclas Sperling 6,0 Pkt.
03. Miro Myszka 5,0 Pkt.
04. Ben-Iven May 4,5 Pkt.
05. Holger Heuberger 4,0 Pkt.
06. Tobias Smith 4,0 Pkt.
07. Klaus Dworatzek 4,0 Pkt.
08. Florian Wiecha 4,0 Pkt.
09. Sophie Petersen 3,5 Pkt.
10. Viktoria Kostova 3,5 Pkt.
11. Alexander Laskowski 3,0 Pkt.
12. Konstantin Groß 3,0 Pkt.
13. Lars Petersen 3,0 Pkt.
14. Jeremias Groß 3,0 Pkt.
15. Lea Walzner 3,0 Pkt.
16. Jannic Soldanski 3,0 Pkt.
17. Fabian Liedtke 3,0 Pkt.
18. Gerhard Fibich 2,0 Pkt.
19. Simon Soldanski 2,0 Pkt.
(Wertung bei Punktgleichheit)

Nach der 9.Runde der Turnierserie 2017/2018 ergibt sich nun folgender Zwischenstand im Klassement:

01. Jörg Zähler 185,5 Pkt.
02. Ben-Iven May 126,5 Pkt.
03. Florian Wiecha 125,5 Pkt.
04. Klaus Dworatzek 113,5 Pkt.
05. Sophie Petersen 94,5 Pkt.
06. Holger Heuberger 90,0 Pkt.
07. Fabian Liedtke 87,5 Pkt.
08. Cordelia Koppe 81,0 Pkt.
09. Jeremias Groß 77,5 Pkt.
09. Jannic Soldanski 77,5 Pkt.
11. Lea Walzner 73,5 Pkt.
12. Alexander Laskowski 69,0 Pkt.
13. Ian Buller 67,5 Pkt.
14. Niclas Sperling 63,5 Pkt.
15. Miro Myszka 62,5 Pkt.
16. Simon Soldanski 58,0 Pkt.
17. Lars Petersen 56,5 Pkt.
18. Fjodor Burczyk 47,5 Pkt.
19. Moritz Petersen 44,0 Pkt.
20. Katharina Schmid 41,5 Pkt.
21. Gerhard Fibich 39,5 Pkt.
22. Jarne Ruddat 36,0 Pkt.
23. Vinzenz Dworatzek 35,5 Pkt.
23. Tobias Gohlke 35,5 Pkt.
23. Robert Richter 35,5 Pkt.
26. Konstantin Groß 34,5 Pkt.
27. Dieter Bachelle 33,5 Pkt.
27. Jörg Pachow 33,5 Pkt.
29. Matthias Ruddat 31,0 Pkt.
30. Paul Neumann 29,5 Pkt.
31. Sandra Heuberger 29,0 Pkt.
32. Wilfried Dziergwa 28,5 Pkt.
33. Kurt Jäckel 27,5 Pkt.
34. Viktoria Kostova 24,5 Pkt.
35. Tobias Smith 24,0 Pkt.
36. Norbert Burczyk 23,5 Pkt.
37. Karl Jacob 21,5 Pkt.
38. Diego Myszka 18,5 Pkt.
39. Katharina Pietsch 13,5 Pkt.
39. Madlen Walther 13,5 Pkt.
41. Arnold Myszka 12,0 Pkt.
42. Andrzej Wiedenbeck 09,5 Pkt.
43. Leila Dewitz 07,5 Pkt.
43. Patrick Giese 07,5 Pkt.
45. Hartmut Behrendt 06,0 Pkt.
46. Falco Wiedenbeck 05,5 Pkt.
47. Melanie Heuberger 04,0 Pkt.
48. Merja Ruddat 03,0 Pkt.
48. Laurenz Utke 03,0 Pkt.
50. Elena Burczyk 01,5 Pkt.
51. Michael Ruddat 01,0 Pkt.

bitte beachten:
Runde 10 der Serie 2017/2018 findet am 18.05.2018 statt !
Details kommen noch !
bitte auch beim Aufbauen helfen !
wir freuen uns demnächst immer noch auf:
Becker, Uwe / Buchallik, Jakob / Fremberg, Tino / Große, Klaus / Rutschke, Bernhard / Schmid, Matthias Szusterkiewicz, Lennard / Göring, Carsta / Ruddat, Judith / Voigt, Anna / Voigt, Jana / Wolf, Carolin Bießlich, Susan / Darowski, Janek / Wunsch, Marlene-Antonia

Chefchen am 10.05.2018

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 15.Mai. 2018 ()  
 

 
  Jugend aktuell - Nachwuchs - II

Trainingslager
Anfang Mai im Störitzland für:
Ben-Ian-Niclas-Paul-Sandra-Sophie
Vorbereitung für die DEM NW 2018
als Trainer fungiert Jörg Pachow
die Organisation liegt in den Händen von Lars Petersen
nebenbei spielt das U16-Team noch die BVJM gegen die Fürstenwalder Denker

Bundesfinale im Schul-Schach der WK „G“
Anfang Mai in Friedrichroda mit:

GS Rehfelde
Enno-„Fallenjesper“-„Gabeltobi“-„Raketenpepe“-Theo-„die Pattmaus“

GS Woltersdorf
Elisabeth-Leila-Minh-Riana

und vielen Mamas und Papas


Chefchen, den 24.04.2018

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 24.April. 2018 ()  
 

 
  Ligabetrieb aktuell - Nachwuchs - I

BVJM 2017/2018

AK U16 der Jungen
4:0 gegen Leegebruch II
Sophie bezwang dabei Angelina Jacoby
vhD an Frau May für die Organisation

AK U12 der Jungen
4:0 gegen die SSG Lübbenau
2:2 gegen Caissa Falkensee
Lars Petersen berichtete schon – vhD für sein Engagement
muss Chefchen nach Hennickendorf fahren und die Ohren lang ziehen

AK U10 der Jungen
Team I
4:0 gegen die SSG Lübbenau
3:1 gegen SF Groß Schönebeck III
leider keine ernsthaften Brocken
„Gabeltobi“ stand in Runde zwei völlig neben sich – sehr schade

Team II
1:3 gegen SF Groß Schönebeck I
da war mehr drin
Minh übersah mit Mehrfigur ein Matt
Leila kämpfte bravourös gegen Clark Wirthwein
Sandra kam leider nicht in ihre Partie hinein
2,5:1,5 gegen SF Groß Schönebeck II
wieder das gleiche bei Minh – nur dieses Mal mit den Kakaofiguren
Sandra befand sich leider auf dem Golfplatz – sie „puttete“ ein
Enno vertrat Leelain zweimal souverän
vhD an Cordelia & Judith für die Vorbereitung und Vor-Ort-Betreuung
Papa Rudolph half noch bei der Küchenarbeit


in Müncheberg zum Juniorenturnier gingen an den Start

Platz 1 Antonius
Platz 2 Henry
Platz 3 Elisabeth
Leider alle nur aus Woltersdorf !!! Wo blieben die Kids aus Erkner – Grünheide – Hangelsberg – Niederlehme – Senzig ??? Da kann ich mir den Aufwand an Kosten & Zeit hinsichtlich der Kopien und der Motivation gern sparen. Ein Dankeschön an Jörn Gehrke und seinem Team.
Chefchen, den 24.04.2018

 
 
  Geschrieben von Chefchen am Dienstag, 24.April. 2018 ()  
 

 
 
Freizeit-Senioren-Cup 05.12.2015

 
 

 
 
DWZ-Suche



Eingabe:
Name,Vorname
Keine Leerzeichen verwenden
 
 

 
 
Die nächsten Termine

Sorry, zur Zeit haben wir keine aktuellen Termine zur Verfuegung.

Termin vorschlagen Termin vorschlagen

Ligatermine Männer
Meisterschaften Frauen
Meisterschaften Jugend
Meisterschaften Männer
Turniere
Turniere Jugend
Vereinstermine
 
 

 
 
Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!. Gestalte diese Seite mit und passe das Seitenlayout Deinen Wünschen an
 
 

 
 
Wer ist online

Zur Zeit sind 18 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Du bist anonymer Benutzer. Du kannst Dich hier anmelden
 
 


 
 

SV "Glück auf" Rüdersdorf e.V. - Abteilung Schach -
E-Mail: Webmaster@sv-glueck-auf-ruedersdorf.de
Diese Seiten wurden mit PHP-Nuke erstellt. PHP-Nuke ist Freeware und unterliegt den Bestimmungen der GNU/GPL license.